Helferwanderung 2015

Der Vorstand  der FWG Simmertal um den neuen Vorsitzenden Thomas Zuidema bedankte sich ganz herzlich für die tatkräftige Unterstützung der zahlreichen Helferinnen und Helfer der jährlichen Wurstwanderung. Damit alle, die in den zurückliegenden Jahren bei der Durchführung geholfen haben, auch einmal die Strecke in gemütlicher Runde begehen konnten, fand am Sonntag, dem 14. Juni 2015 eine gemeinsame Wanderung über die beliebte Strecke statt. Bei strahlendem Sonnenschein wanderten die FWG’ler über den Hinterberg nach Horbach. Dort wartete eine Stärkung in fester und flüssiger Form, die dankenswerterweise die Freunde des Fördervereins der Horbacher Feuerwehr vorbereitet hatten. Das Helferteam um Bernd Fuchs bedankte sich in diesem Zusammenhang dafür, dass die „Jausestation Horbach“ seit Anfang an auch fester Bestandteil der mittlerweile fünf Wurstwanderungen gewesen sei. Danach ging es mit gemütlichem Schritt durch die schattigen Waldgebiete über Randhahns Ruh und den Steinbruch zurück nach Simmertal. Am Ende der rund 10 km langen Wanderung zog der Stellvertretende Vorsitzende Thomas Lorenz ein positives Fazit. Er zeigte sich erfreut über die abwechlungsreiche Streckenführung und dass die FWG-Wurstwanderung mittlerweile zu einem festen Bestandteil im Veranstaltungskalender des Kirner-Landes geworden ist. In diesem Jahr ist sie sogar Teil der neu ins Leben gerufenen Aktion „Naheland Wander.Sommer 2015″ und findet wie gewohnt am dritten Sonntag im Oktober statt. Nähere Infos hierzu sind unter www.naheland.net erhältlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert